Veröffentlicht in Abenteuer, Akureyri (IS), Iceland, Island, Party, Reise, Reykjavik (IS), Sehenswürdigkeit, Shopping

Nachtleben in Island

Island ist schon ein besonderes Land – in vielerlei Hinsicht. Die Landschaft ist etwas einzigartiges. Die Menschen sind großartig. Es ist schwer Island mit anderen Ländern zu vergleichen. Die geografischen und sozialen Strukturen in dem Land sind schon eine Besonderheit. Es sind etwas mehr als 320.000 Menschen. Der größte Teil der Insel ist unbewohnt. Viele Regionen sind extrem dünn besiedelt. Durch die Lage an 2 Kontinentalplatten ist Island der Landteil mit der größten Vulkanaktivität. Jeden Tag gibt’s um die 40 Erdbeben und fast überall dampft es aus der Erde, weil die geothermale Energie immer zugegen ist. Trotz dieser Besonderheiten ist eine großartige moderne Infrastruktur vorhanden. Ob es die hervorragenden Schulen, die zahlreichen Schwimmbäder in Top Zustand oder das Strom-, Mobilfunknetz bzw. die Wasserversorgung… Alles ist zeitgemäß oder in der Regel fortschrittlicher, als wir es von anderen Ländern der „ersten“ Welt kennen. Rund 1/3 der Bevölkerung lebt in Reykjavik, der Landes- und Regierungshauptstadt. Dann gibt es noch ein paar wenige größere Städte, wie Akureyri, und zahlreiche große oder kleine Siedlungen. „Nachtleben in Island“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Fahrt, Iceland, Island, Reise, Reykjavik (IS), Sehenswürdigkeit

Street-Art-Szene in Reykjavik

Die Hauptstadt von Island ist nicht groß, gemütlich, und anders. Es ist sauber und es gibt nirgendwo Stress oder Hektik.
Reykjavik ist bunt – das fällt sofort auf. Einmal die Häuser, die in vielen angenehmen und bunten Farben angestrichen wurden. Aber auch die schönen Kunstwerke an den Häusern. Die Street-Art-Szene ist bekannt. Reykjavik ist eine Art Freiluftgalerie.
Es gibt auch zahlreiche spannende Museen.
Die Isländer sind ein kreatives Volk, die alles mal ausprobieren und keine Scheu haben, auch mal Fehler zu machen…

„Street-Art-Szene in Reykjavik“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Fahrt, Iceland, Island, Reise, Reykjavik (IS), Sehenswürdigkeit

Kult + Treffpunkt : Das KEX Hostel

Es war mal eine Keksfabrik! Im Herzen von Reykjavik. Dann stand das Gebäude lange leer und vergammelte. Der ehemalige Lehrer Gundmundur Magnusson hatte die Idee, einen coolen kultigen Laden aufzumachen. Er fand Unterstützer, die bei der Idee und mit Geld halfen. Es sollte ein Treffpunkt für lokale Menschen und die zahlreichen internationalen Gäste sein. Es ist eine Konzerthalle, wo immer wieder regionale und auch internationale Stars auftreten. Es ist eine Art Bistro und Bar. Es ist Kneipe und Treffpunkt. Da laufen die Leute abgefuckt oder total stylisch rum. Da ist der Rucksack Tourist und der Hippi oder das Business-Pärchen aus Reykjavik. Spannend, beim Eingangsbereich in den gemütlichen Sofas rechts am Fenster zu sitzen, ein Bier zu trinken und einfach nur zu beobachten… „Kult + Treffpunkt : Das KEX Hostel“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Dalvik, Fahrt, Iceland, Island, Reise, Sehenswürdigkeit

Ein knuffiges Café in Dalvík

Auf meinen Touren durch Island bin ich jetzt schon zwei mal durch Dalvik gekommen. Einmal auf der Fahrt um die Halbinsel von Varmahlid über Hofsos, Siglufjördur (sehr schöner Ort) und Olafsfjördur nach Dalvik. Da habe ich nur kurz in einer Bäckerei gehalten und den Hafen bewundert. Man sieht, dass die Orte in dieser Region extrem Fisch bezogen sind. Insbesondere Siglufjördur war mal eine Metropole. Doch mit dem Einbruch der Fischerei ist der Ort quasi ausgestorben. Seit ein paar Jahren wird er wieder mit dem Tourismus aufgebaut. Besonders nett ist das Hering Museum 🙂
Dalvik ist kein wirklich schöner Ort. Man kann von ihm aus in der Region einiges unternehmen. Besonders hervorzuheben ist in der nördlichen Gegend von Island, und das gilt auch für Dalvik, ist das Ski fahren. Meine zweite Durchfahrt war eher durch Zufall. Ich woolte mal wieder schauen, was aus Siglufjördur geworden ist. Da ist mir ein Haus aufgefallen, dass schräg / crazy aussah. Ich habe den Wagen gedreht, geparkt und bin in den Laden rein. Cool, sage ich Dir! Richtig knuffig!

img_20170330_170004.jpg

Es war war schon 16:30 und um 18 Uhr schließt der Inhaber den Laden. Es ist Frühjahr und der Besitzer erklärte, dass er rund 400 Ski Gäste über den Tag bewirtet hat. Da will man um 18 Uhr seine Ruhe haben und den Laden aufräumen und für den nächsten Tag vorbereiten.

Dalvik ist ein kleiner Ort. Auf der einen Seite majestätisch aufragende Berge. Geht dort die Sonne unter, ist das ein tolles Foto wert! Auf der anderen Seite der Fjord, an dem auch Akureyri liegt. Dort schaukeln kleine wie große Schiffe. Alles Fischerboote. Auch Walbeobachtung kann man dort buchen. Und die Fähre zur nördlichsten Insel startet hier.

Dalvik liegt in einem Erdbebengebiet. Früh haben dort Leute mit Holzhäusern angefangen. 1934 gab es ein heftiges Beben von über 6 auf der Richterskala, und fast alles wurde zerstört.

Das Kaffihús Bakkabrarda fällt in der Kurve direkt auf.

img_20170330_190232.jpg

Was mir in dem Laden gefallen hat? Alles 😉
Die Inneneinrichtung ist der Hammer. So ein tolles ins Detail gehende Accessoire habe ich selten gesehen. Das Lokal geht über zwei Etagen. Der Besitzer erklärte alles, es war schon nach 18 Uhr und der Laden war zu.

img_20170330_170447.jpg
Es gibt gutes selbst zubereitetes Essen. Aber nicht nach Karte. Es gibt ein Menü. Fischsuppe mit Salat und Tee oder Kaffee mit der Möglichkeit nachzunehmen. Es ist ein All-You-Can-Eat Angebot. Ich sage Dir, die Fischsuppe ist der Knaller! Ich habe nur einmal auf Island so eine Suppe gegessen. Und das war in Grindavik am Hafen ein altes Lokal, was eher ein Nebenerwerb ist. Normalerweise knüpfen die Fischernetze. Der Laden ist ein Hobby. Aber der Kuchen und die Fischsuppe sind dort der Wahnsinn.

img_20170330_171011.jpg

Wenn Du im Norden von Island bist, dann ist es echt ein unbedingtes MUSS, dort den netten Laden zu besuchen 🙂

 

 

Veröffentlicht in Abenteuer, Akureyri (IS), Fahrt, Iceland, Island, Nordlichter, Reise, Sehenswürdigkeit, Shopping

Akureyri – Zentrum im Norden

Reykjavik ist vielen bekannt und die größte Stadt von Island und Sitz der Regierung. Die zweit größte Stadt ist für mich die schönste. Die der Herzen. So gibt es in Akureyri an den Ampeln in dem roten Licht ein Herz. Fährt man aus der Stadt, wird man mit einem Herz um ein Wiedersehen gebeten. Die wunderschöne Stadt liegt geschützt im Eyjafjördur. Es ist das Zentrum im Norden und dort legen im Sommer riesen große Schiffe an, die die ganze Stadt „überstrahlen“. Plötzlich ist von einem Moment zum anderen die Stadt überflutet mit Touristen. Aber auch so ist die Stadt von den Durchreisenden immer gut gefüllt. Einzig im Winter ist es ruhig. „Akureyri – Zentrum im Norden“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Akureyri (IS), Fahrt, Heiße Quellen, Iceland, Island, Myvatn, Natur, Sehenswürdigkeit

Myvatn Nature Baths

Der Norden von Island hat ziemlich viel zu bieten. Es gibt mehrere zentrale Anlaufstellen. Ich bin gern in Akureyri und von dort kann man stichweise an die schönen Hotspots fahren. Eine Reise ist die Gegend Myvatn wert, die von kleinen Vulkankratern überseht ist und viel Wasser bietet. Durch das viele Wasser gibt es im Sommer viele kleine Fliegen. Die Übersetzung bedeutet deshalb auch „Mückensee“. Doch stechen die Mücken hier nicht. Es ist auch nicht so schlimm, wie manche erzählen. Das sieht schon extrem schön aus, mit dem riesigen See und den vielen Vulkankratern!

„Myvatn Nature Baths“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Fahrt, Flugzeugwrack, Golden Circle, Iceland, Island, Natur, Reise, Reykjavik (IS), Sehenswürdigkeit, Seljalandsfoss, Skogarfoss, Vik, Wandern

Wo ein Flugzeugwrack von 1973 etwas besonderes ist…

Island ist crazy!
Da fahren jedes Jahr Hunderttausende durch ein kleines Land, eine Insel draußen im Atlantik. Es gibt einige feste Ziele, die wohl jeder Tourist und Besucher der Vulkaninsel mit nimmt. Klar kennen alle die Gysire und die coolen Wasserfälle. Viele wissen, dass Island energieautark ist. Viele kennen Island von der letzten EM und es war klar die Mannschaft der Herzen, sie haben mehr Gewonnen, als den Platz 1! Und einige wissen noch von dem unaussprechlichen Vulkan, der 2010 ausgebrochen war.

Wer dann auf der Insel ist oder sich vor seiner Reise vorbereitet hat, der wird bei diesem unaussprechlichen Vulkan ein Ziel mit auf der Liste haben: ein Flugzeugwrack in der Nähe von Vik im Süden der Insel.
Hm. Warum ist das so besonders? Egal.
Ich schreibe mal, was ich weiß und es gibt einige Fotos, die ich vor einigen Tagen im Frühjahr 2017 aufgenommen habe – daher der Schnee. Im Sommer ist da natürlich kein Schnee, zumindest nicht hier, nur auf den hohen Bergen 😉 „Wo ein Flugzeugwrack von 1973 etwas besonderes ist…“ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Fahrt, Gletscher, Heiße Quellen, Iceland, Island, Jökulsarlon, Natur, Reise, Reykjavik (IS), Saeberg (IS), Seljalandsfoss, Vatnajökull, Wandern

Schöne Bilder von der Frühjahrstour durch Island 

Island, das Land der Träume. Viele wollten schon immer mal dort hin. Ich bin nun schon oft in Island gewesen. Doch, noch nie im Winter. Diesmal bin ich unter anderem wegen der Nordlichter im späten Winter bzw Frühjahr auf Island. Ich hatte noch alten Urlaub, der aufgebraucht werden musste und dazu noch viiieeele Überstunden. Was lag da näher, als mal wieder nach Island. Ich habe in soooo viiieeeelen Gesprächen über das Land mit viel Wasser, Eis und Vulkanen geschwärmt. Da gab es doch keine andere Wahl, als dem Land und den Leuten wieder mal einen Besuch abzustatten. Es sind diesmal „nur“ zwei Wochen.

Und, ich sage Dir, es ist herrlich – fast schöner, als im Sommer. 😍 „Schöne Bilder von der Frühjahrstour durch Island „ weiterlesen

Veröffentlicht in Abenteuer, Akureyri (IS), Fahrt, Hochland, Iceland, Island, Natur, Nordlichter, Reise, Sehenswürdigkeit, Wandern

Nordlichter auf Island 

Island ist für vieles bekannt und es gibt unglaublich viele Gründe, weshalb man diese nördliche Insel am Polarkreis besuchen sollte. Ein Grund liegt im Kalender zwischen Oktober und April. Es ist die kalte Jahreszeit und im November bis Januar ist es dort auch tagsüber ziemlich dunkel. Es kann sein, dass Du  nur 3 Stunden Sonnenlicht hast. Dafür ist es im Sommer um so länger hell 😉
In dieser Zeit, wenn eh alles dunkel ist, kann man bei klarem Wetter die Aurora Borealis beobachten. Viele Touristen reisen diesem Phänomen hinterher. Es ist hauptsächlich auf der Nordhalbkugel ab dem Gebiet des Polarkreis zu bestaunen. Beliebt sind hier in Europa Schweden/Lappland, Norwegen/Lofoten, Teilweise Finnland und natürlich ganz speziell Island. Island macht viel Werbung für dieses Naturschauspiel.

„Nordlichter auf Island „ weiterlesen

Veröffentlicht in Iceland, Island, Reise, Reykjavik (IS), Shopping, Uncategorized

Café? Dann zu Reykjavík Roasters

Island ist ein kleiner Staat. Island ist eine Insel. Auf Island leben nicht viel mehr Menschen, als in einer kleinen Großstadt in Deutschland. Und genau das ist das Besondere an dem sonderbaren Land auf mehr als 30 Vulkanen und direkt an zwei Erdplatten. Entsprechend besonders ist auch die Hauptstadt des Landes: Reykjavik.
Rund 1/3 der Bevölkerung wohnt dort und es ist für alles die zentrale Stadt. „Café? Dann zu Reykjavík Roasters“ weiterlesen